[Guide] Gutes Gildengrundstück bauen

Posted by Uniiquee On Samstag, 3. April 2010 0 Comments

Autor: felix12345


Hallo
Ich wollte hier erklären, wie ihr ein gutes Gildengrundstück haben könnt mit dem ihr auch Geld verdienen könnt.



Als erstes solltet ihr ein Leader einer Gilde sein. Um auf das Gildenlvl 10 zu kommen, dass ihr braucht um ein Gildengrundstück zu bauen sollltet ihr viel exp von euch spenden, allen Membern sagen, dass sie auch etwas spenden sollten und ihr solltet Farmer einladen, die exp spenden um nicht lvl up zu kommen.


Gildengrundstück
Wenn ihr dann lv10 seit solltet ihr auf 70kk sparen damit ihr euch ein Gildengrundstück kaufen könnt. Sollte noch eins frei sein auf map1, solltet ihr euch dort eins kaufen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass es nicht sehr weit weg liegt und am besten auf dem Weg vom alten Mann zur Stadt liegt damit die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass wenn jemand schnell etwas uppen will zu euch kommt. Sollte keins mehr frei sein auf map1 müsst ihr es in der Gildenzone bauen, wo allerdings weniger leute hinkommen außer die farmer Deswegen solltet ihr dort auch darauf achten, dass es möglichst nahe am Zugang von map2 liegt oder am Teleporter.


Gildenhaus
Wenn ihr euch nun für ein Gildengrundstück entschieden habt müsst ihr das Gildenhaus bauen. Ihr braucht 20kk die ihr leicht zusammen kriegen könnt. Die Fundamentsteine und Sperrhölzer solltet ihr leicht zusammen bekommen, Stämme hingegen sind seltener. Um Stämme zu bekommen solltet ihr natürlich auch immer in den Läden nachgucken, aber wenn ihr leute kennt solltet ihr sie auch fragen wenn sie oft die Königsspinne farmen oder im Eisland leveln, denn dort bekommt man auch oft Stamm her.
Das Gildenhaus muss nicht im Vordergrund stehen sondern kann ruhig weiter hinten stehen
.




Gildenschmied
Nachdem das Gildenhaus gebaut ist könnt ihr den Schmied bauen für ihn braucht ihr wieder 20kk 20 Fundamentsteine und Sperrhöler und 30 mal Stamm. Bei der Auswahl des Schmiedes solltet ihr darauf achten welche Schmiede schon in eurer Nähe sind. Aber ich würde den Waffenschmied empfehlen, da hauptsächlich Waffen geuppt werden.


Alchemisten
Ihr braucht wieder 20kk , 25 Sperrhölzer, 15 Fundamentsteine und 30 Stamm.Bei dem Alchemisten solltet ihr aufjedenfall einen Himmelstränen-,Ebenholz-,Weißgold- oder Diamantenalchemisten, denn die andern Erze werden eher weniger benötigt und deswegen auch weniger veredlt. Bei der Auswahl des Alchemisten solltet ihr auch wieder beachten welche Alchemisten in eurer Nähe sind.



Altar der Kraft, Gildenlogo, Steine, Bäume
Außer dem Altar der Kraft sind die anderen Sachen eigentlich nur überflüssig und dienen nur zur Verschönerung. Den Altar der Kraft solltet ihr nur bauen, wenn ihr nochmehr Member aufnehmen wollt.



Verdienen von Yang
Solltet ihr mal nicht genug Yang haben um euer gildengrundstück weiter auszubauen, könnt ihr entweder alle farmen und das erfarmte dann verkaufen, handeln oder auch erze farmen.Oder ihr sucht euch einfach einen von dem Guide Sämtliche Guides/ HowTo´s (Übersicht) [all incl.] aus.



Ausgeben des Geldes
Wenn nun jemand bei euch etwas uppt oder veredlt kommt das Yang auf euer Gildenkonto. Ihr könnt zum Grundstücksverwalter gehen um euch das Yang abzuholen oder es ist nach einigen Tagen auf eurem Konto. Das Geld könnt ihr entweder benutzen um euer Gildenland weiter auszubauen, es egoistischer weise für euch selber nehmen oder das Yang unter einander aufteilen.


Verbreitung vom Gildengrundstück
Am Anfang werden natürlich nur wenige wissen, dass ihr nun einen Gildenschmied und einen Alchemisten habt. Dies könnt ihr ändern indem ihr dies zum beispiel in den chat schreibt mit euren koordinaten und gildennamen oder auch indem ihr einigen schreibt, dass sie nun auch dort ihre sachen uppen können



So jetzt macht euch eine Gilde und kauft euch ein Gildengrundstück

Bitte sagt was euch gefällt und was nicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten