[Guide] Mit Drachenschami abgehen

Posted by Uniiquee On Mittwoch, 14. April 2010 2 Comments

Guten Abend, e*pvp Community,

Vorwort

es ist mal wieder soweit, ich präsentiere euch den neuen Guide von mir, für jeden der mal eine richtige Herausforderung sucht - Jeder der immer geglaubt hat, Drachenschamis können nichts, sind nur gut zum buffen und können nicht alleine lvln, sage ich nur eins: DENKSTE! Es ist mitunter lustig anzusehen, wie die Schami im Duett mit einem Körperkrieger bei selber DEF und selben Buffs mal eben fast das Doppelte tanken kann, wie der Krieger und dabei nicht unbedingt weniger Damage macht, wenn man Aura mal weglässt.


Die ersten Schritte

Wir fangen traditionell mit LvL1 an. Eigentlich würde man neben sich einen Krieger herlaufen haben, mit dem man zusammen in einer Gruppe ist, ihn buffen und sich lvln lassen. Ich selbst habe die letzten Server immer einen Krieger gespielt und ein Kumpel die Schami, diesmal wollten wir den Spieß rumdrehen und ich spiele nun die Schami. Mir war das aber zu blöd dauernd hinterher zu laufen und 2 Knöpfe zu drücken, darum habe ich meinen Charakter dann völlig in meine eigenen Hände genommen und erstaunliches festgestellt:

Wieder zurück auf Map1 - Wir stehen da rum, haben einen süßen Fächer im Inventar und wissen nichts mit uns anzufangen. Also erstmal den Fächer anlegen und feststellen, das man wenig Dmg macht. Da diese Schami nicht aufs Buffen ausgelegt ist, wird sie ganz anders geskillt, als man es üblicherweise kennt.

Mit dem Erreichen von LvL5 nehmen wir unsere Lehre an und skillen unsere Punkte wie folgt:

  • 1 Punkt auf Hilfe des Drachen
  • 1 Punkt auf Segen
  • 1 Punkt auf Drachenschießen
  • 1 Punkt auf Drachengebrüll

Wie haben also schonmal 2 Buffskills zur Verfügung und 2 Angriffsskills. Der erste Meister wird Hilfe des Drachen sein, also alle verfügbaren Punkte auf diesen Skill setzen. Wenn Hilfe des Drachen auf M1 ist, skillt ihr alle weiteren Punkte auf Drachenschießen oder Drachengebrüll.

Drachenschießen:

- Durchdringender Frontalangriff (wie Durchschlag), schnelle Cooldownzeit, mittelerer Schaden

Drachengebrüll:
- Area of Effect Angriff (wie Schwertwirbel), langsame Cooldownzeit, hoher Schaden


Vom Status her skillt ihr die Schami auf VIT und auf INT. Bitte beachtet, dass ihr bei dieser Charakterklasse etwas mehr Geduld mitbringen müsst, da Schamis alles etwas langsamer angehen, wie Krieger. Allerdings ist das nur in den Ersten LvLn so, das garantiere ich.


Ab LvL30

Eure Skills sollten nun wie folgt aussehen:
  • 17 Punkte auf Hilfe des Drachen
  • 1 Punkt auf Segen
  • 10(1) Punkt(e) auf Drachenschießen
  • 1(10) Punkt(e) auf Drachengebrüll

Segen braucht ihr deshalb noch nicht, da die Monster im niedrigen Lvlbereich nicht unbedingt soviel Schaden machen, sodass man diesen reduzieren muss. Falls ihr allerdings trotzdem Probleme haben solltet, könnt ihr euch parallel natürlich eine reine Buffschami noch hochziehen.

Nun kommen wir zu einem wichtigen Wendepunkt in der Karriere der Schami. Aus der schwachen Kämpferin (bei mir ist sie mal weiblich) wird nun eine starke Kämpferin.

(Entschuldigt die schlechten Screens, es ist momentan kein Server on, wo ich aktiv spiele)

Antike Glocke


im Vergleich zum VMS



Wie man sehen kann, ist die Antike Glocke vom Angriffswert mindestens genauso gut wie das VMS. Achtet beim Einkauf oder Uppen einer Antiken Glocke darauf, das ihr viel DSS drauf habt. Das erleichtert euch das LvLn um ein Vielfaches.
Auf LvL35 könnt ihr erstmal eine LvLPause einlegen und euch Equip bauen und natürlich einen Kampfgaul machen. Hierbei gibt es keine genaue Vorgabe wie ihr euer Equip macht. Ich persönlich empfehle für den niedrigeren LvLbereich noch Ebenholzohrringe, da die paar INT von Goldohrringen nicht viel bringen und ihr Weißgoldohrringe bzw. Himmelstränenohrringe noch nicht tragen könnt. Ausserdem bringen ein paar STR-Punkte ein wenig mehr DMG wenn ihr auf dem Kampfgaul am LvLn seid.

Wenn ihr LvL 35 erreicht sollten eure Skills so aussehen:
  • 17 Punkte auf Hilfe des Drachen
  • 1 Punkt auf Segen
  • 15(1) Punkt(e) auf Drachenschießen
  • 1(15) Punkt(e) auf Drachengebrüll


Orktal

Bewaffnet mit einem Kampfgaul und einer nun hoffentlich hohen Antiken Glocke macht ihr euch auf ins Orktal. Das LvLn in LvLgrube dürfte euch nicht allzuschwer fallen. Wenn ihr wirklich genug DSS auf der Glocke habt, könnt ihr euch auch schon im OT Mitte versuchen.

Rechnet damit, dass ihr in diesen LvLgebieten oft nach Buffs gefragt werdet.

Folgende Reaktionsmöglichkeiten bieten sich hier an:
  • Einfach ignorieren
  • Mit einem Nein antworten.
  • Einfach so buffen.
  • Buffen mit Gruppe

Ich empfehle euch euren Mitspieler einfach so zu buffen, allerdings kann euer gegenüber dies für eine Chance zur Gewohnheit halten, aber es zeigt auch, das ihr freundlich gegenüber anderen Spielern seid. Wenn eine Gruppenanfrage von einem anderen Spieler erfolgt, könnt ihr euch entscheiden. Ich persönlich finde, wenn ihr euch als Schami alleine durchschlagen wollt, dann lehnt ihr die Gruppenanfrage einfach ab. Ihr könnt sie auch annehmen und natürlich auch mithauen und mitlvln. Ich persönlich finde das dauernde Gebuffe und vom Gaul auf und absteigen auf Dauer ziemlich anstrengend.

Im Orktal lvlt ihr euch bis LvL45. Auf LvL45 sollten eure Skills nun so aussehen:
  • 17 Punkte auf Hilfe des Drachen
  • 1 Punkt auf Segen
  • 8(17) Punkt(e) auf Drachenschießen
  • 17(8) Punkt(e) auf Drachengebrüll

Ab LvL45 könnt ihr dann im Tempel lvln gehen. Ich empfehle dazu von etwaigem Kleingeld Equip zu kaufen mit "Stark gegen Esoterische". Nebenbei könnt ihr auch immer mal noch Metins auf Map2 farmen, vorwiegend 35er Metins und in der Wüste 40er Metins. Die Metins in der wüste werden kaum gefarmt.



3. Meister

Im Tempel lvlt ihr euch bis auf 54. Vorzugsweise auf Ebene 3 und 5. Wenn ihr allerdings viel gegen Esoterische habt, eine Antike Glocke+9 mit viel DSS und einer extra Buffschami, könnt ihr auch auf die letzte Ebene des Tempels gehen, bevor die lange Brücke zum DT kommt.

Wenn ihr LvL54 erreicht habt, sollten eure Skills so aussehen:
  • 17 Punkte auf Hilfe des Drachen
  • 2 Punkte auf Segen
  • 17(17) Punkt(e) auf Drachenschießen
  • 17(17) Punkt(e) auf Drachengebrüll

Daran erkennt ihr, das es nun Zeit wird, Segen zu skillen, da ihr euch langsam dem Spinnendungeon nähert bzw. dem Spinnendungeon 2.

Nutzt nun die Gelegenheit euch eine nette Gilde zu suchen, durch die ihr euch bei DT Runs euer Equip weiter ausbauen könnt und farmt nebenbei im Orktal Mitte die 45er Metins und im Eisland die 55er Metins, mit denen ihr dank "Stark gegen Esoterische" absolut keine Probleme haben werdet.

Ich habe das Skillen der Fertigkeiten mit Fertigkeitsbüchern hier absichtlich nicht erwähnt, da die Bücher so gut wie nichts kosten auf dem Markt und ihr bei Investierung in Exorzismusschriftrollen schon nah an die G's kommen könnt. Wenn ihr dies allerdings nicht gemacht habt, lasst euch einfach genug Zeit beim Farmen (MentoFa 4tW), bis ihr genug Geld und Seelensteine habt.

Ich würde euch ja empfehlen, direkt weiter zu lvln, allerdings könnt ihr dann die wirklich einfach zu farmenden Metins nicht mehr farmen. Deshalb bleibt einfach erstmal konstant auf LvL54 bis ihr G Skills habt. Geduld ist eine Tugend.

Wenn ihr dann soweit seid, könnt ihr euch dem Spinnendungeon nähern.


Spinnendungeon

Das Problem an der Sache ist, ohne Segen wird es euch hier schwer ergehen. Ihr habt also 2 Möglichkeiten. Entweder ihr lest bei einer externen Buffschami primär nur Segen hoch um es im SD1 dann leichter zu haben oder aber ihr lvlt langsam vor euch hin, mit geringem Segen, wenigen Mobs und viel Geduld, bis ihr LvL69 erreicht um Segen zu meistern.

Hier endet der Guide nun, da alles hier nach auf das selbe hinausläuft wie bei allen Charakterklassen.


Credits

Verbesserungsvorschläge, Feedback oder Kritiken wie immer gerne gesehen. Bitte auch nicht ohne meine Erlaubnis irgendwo reinkopieren.


Best Regards, Uniiquee.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

naja fast richtig würde wenn ihr pvp machen wollt nicht auf segen skillen sondern auf tali
Gruß der wo eine krit Schami spielt

Unknown hat gesagt…

wie bekomm ich die antiek glocke ? auf praios find ich keine

Kommentar posten